Flammenlose Kerzen & Jutesack

Der rustikale Charme eines Jutesacks und der helle Schein einer Kerze.

Flammenlose Kerzen & Jutesack – Eine moderne Kombination

Eine wahrlich bezaubernde Kombination, besonders wenn man sich in der dunklen und kalten Jahreszeit ein stimmungsvolles zuhause dekorieren möchte

Diese Kombination ist auch deswegen so wohltuend, weil mit dem Kerzenlicht das Feuer und mit der Jutefaser als gewachsene Pflanze, Wasser, Erde und Luft repräsentiert.

Ein weitere Vorteil ist, dass flammenlose Kerzen mit wiederaufladbaren Akkus betrieben werden können. Herkömmliche Kerzen sind in der Regel Wegwerfprodukte. Besonders Teelichter sind hier mit ihren Aluminium Schalen leider echte Umweltverschmutzer.

Kombiniert man flammenlose Kerzen mit Jutesäcken, hat man eine ganze Reihe an Vorteilen.

  • Mit der Natur verbunden sein (Feuer, Wasser, Erde und Luft)
  • Flammenlose Kerzen verursachen keine Feuergefahr
  • Realistischer Kerzenschein dank moderner LED Technik
  • Jutesäche und flammenlose Kerzen helfend dabei die Umwelt zu schonen

Flammenlose Kerzen als sicheres Vergnügen

Jute ist ein Stoff der im trockenen Zustand sehr schnell brennen kann. Deshalb sollte man mit offenen Flammen nie zu nahe an die Naturfasern kommen.

Flammenlose Kerzen sind da eine naheliegende Alternative um die Schönheit und den Zauber eines kleinen Feuers genießen zu können und sich gleichzeitig keine Sorgen um die Gefahren der Flamme machen zu müssen.

Viele dieser LED Leuchten sind kaum mehr vom brennenden Original zu unterscheiden. Flacker Funktionen lassen die Flamme täuschend echt wirken. Timerfunktionen lassen Zeitpunkte bestimmen, an denen sich die Kerze ein oder ausschalten soll.

Auf diese Weise kann man nach einem langen Tag nach Hause kommen und wird schon in einer stimmungsvollen Atmosphäre empfangen..

Flammenlose Teelichter

Teelichter zaubern ein besonders angenehmes Licht. Eindrucksvoll kommen die kleinen Kerzen dann zur Geltung, wenn sie auf dem Wohnzimmertisch, auf einer Kommode oder auf dem Nachtkästchen einen dunklen Raum beleuchten können.

Wenn der Kerzenschein einen dunklen Raum erhellt macht es bei der modernen LED Technik auch keinen Unterschied mehr, ob gerade ein Wachsdocht verbrennt oder elektrische Energie für das angenehme und wärmende Kerzenlicht sorgt.

Die Leuchtkraft von Teelichtern kann keinen ganzen Raum erhellen, sie stechen vielmehr mit ihrer kleinen Flamme aus der Dunkelheit hervor.

Meistens werden Teelichter als ergänzendes dekoratives Element verwendet. Sie nehmen wenig Platz in Anspruch und können mit ihrem Kerzenschein die Dekoration im wahrsten Sinne ins richtige Licht rücken.

Dekorationsideen

Jute und flammenlose Lichtquellen sind in der Weihnachtszeit dankbare Dekoelemente.

Weihnachten, dazu gehört für viele Menschen ein Adventskranz, ein Weihnachtsbaum und als Dekorationselement auch immer öfter ein Jutesack. Besonders schön wirkt Weihnachtsdekoration natürlich im Kerzenschein.

Sorgenlos die Weihnachtszeit genießen

Selbst einen eigenen Adventskranz zu basteln kann richtig Freude bereiten. Alles was man dazu benötigt sind ein paar, Tannenzweige und Zapfen, eine Dekoreifen und natürliche Elemente wie beispielswese Nüsse.

Alle diese Elemente haben gemeinsam, dass sie nicht unbedingt in die Nähe von offenem Feuer kommen sollten. Deshalb sind für den Adventskranz flammenlose Kerzen oder Teelichter die beste Wahl. Den fertigen Adventskranz kann man besonders schön in Szene setzen, wenn man ihn auf einem Jute Stoff präsentiert.

Wikipedia verwendet für die täuschend echt wirkende Flamme der LEDs übgrigens den Begriff der Flackerkerzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.